d

WRITE US

Gretz Communications AG

Zähringerstrasse 16
CH – 3012 Bern
Tel.: +41 (0) 31 300 30 70

Image Alt

Gretz Communications AG

Bekele Bayi Oda

Ethiopian Airlines: Neuer Area Manager in Genf ab Juni 2021

Ethiopian Airlines ist die führende Fluggesellschaft Afrikas. Sie wird ab dem 1. Juni 2021 einen neuen Area Manager für den Schweizer Markt haben: Bekele Bayi Oda wird Hailegebrel Tadese im Genfer Büro ablösen.

Hailegebrel Tadese war bis anhin Area Manager Schweiz bei Ethiopian. Er war der erste, der im Juni 2018 sein Amt antrat und den Betrieb vom Flughafen Genf aus koordinierte. In diesen drei Jahren musste das Star Alliance Mitglied Ethiopian Airlines einige Herausforderungen meistern: einen neuen Markt erschliessen, seinen zuverlässigen und hochwertigen Service unter Beweis stellen, eine starke Verbindung zwischen den beiden für Wirtschaft und Diplomatie wichtigen Hauptstädten Genf und Addis Abeba sicherstellen und die bereits bestehenden Code-Share Verbindungen ab Zürich stärken. Im letzten Jahr musste die Airline mit der weltweiten COVID-19 Pandemie schwierige Zeiten überstehen. Damit hinterlässt Hailegebrel Tadese seinem Nachfolger gut funktionierende und gut etablierte Verbindungen mit nach wie vor wachsendem Schweizer Marktanteil. Heute übergibt Hailegebrel Tadese seinem Nachfolger mit Stolz ein solides und ertragreiches äthiopisches Area Bureau – sein Nachfolger Bekele Bayi Oda ist mit viel Motivation bereits in die Arbeit eingestiegen.

Bekele Bayi Oda, als jetziger Area Manager Schweiz tätig, war bisher Traffic and Sales Manager in Kano (Nigeria) und durfte während seiner gesamten beruflichen Laufbahn bei Ethiopian Airlines eine Reihe von aussergewöhnlichen Resultaten verzeichnen. Nachdem er viele Jahre bei bei Ethiopian Airlines an verschiedenen Standorten gearbeitet hat, kommt er in die Schweiz. Seine wertvollen Leistungen haben dabei stets aktiv zur Entwicklung der Fluggesellschaft beigetragen. Herr Bayi Oda verfügt über einen Executive MBA und einen BA Degree in Management. Sein professioneller Hintergrund setzt sich aus seiner Erfahrung als Traffic & Sales Manager in Kano, Nigeria, als Sales Representative in Ethiopian Cargo Sales & Services in Äthiopien, Addis Abeba und als HR-Manager zusammen. Dort war er sowohl in unternehmensinternen als auch in operativen Bereichen wie MRO, Cargo, Airport Services (Addis Abeba) tätig.
Herr Bayi Oda wird sich, genauso wie sein Vorgänger, den vielseitigen Herausforderungen stellen um den Markt Genf weiter zu entwickeln und die Verbindung weiter auszubauen.

Ethiopian feiert im Jahr 2021 ihr 75-jähriges Bestehen. Heute steht die Luftfahrtindustrie aufgrund von COVID-19 vor neuen Herausforderungen. Ethiopian ist nach wie vor die einzige kommerzielle Fluggesellschaft, die keine staatliche Rettungsaktion beantragt hat und keinen einzigen Mitarbeiter entlassen hat. Im Jahr 2021 hat sie eine Pünktlichkeitsrate von 91% für alle weltweiten Abflüge erreicht – ein bemerkenswerter Wert, verglichen mit dem Branchendurchschnitt von 85%. Die Fluggesellschaft führte im Januar, Februar und März 2021 insgesamt 18’385 Flüge durch und erreichte dabei eine Pünktlichkeitsrate von 91%.

Medienmitteilung Ethiopian Airlines DE Juni 2021 – New Area Manager

Bekele Bayi Oda

Ethiopian Airlines online:

Website:         www.ethiopianairlines.com/CH/DE

Facebook:      www.facebook.com/EthiopianAirlines.CH/

Instagram:     www.instagram.com/ethiopian.airlines.ch/

Twitter:          twitter.com/flyethiopian

Youtube:        www.youtube.com/user/flyethiopian

Google+:        plus.google.com/+ethiopianairlinescom

LinkedIn:      www.linkedin.com/company/ethiopian-airlines

Über Ethiopian Airlines:

Ethiopian Airlines ist die grösste Fluggesellschaft Afrikas und hat sich in den letzten Jahren als eine der weltweit führenden Airlines in der Luftfahrtindustrie etabliert. Dank technologischer Perfektion mit Flugzeugen der neuesten Generation, kontinuierlichem Ausbau des Streckennetzes und der Flotte sowie hohem Passagierkomfort wächst die Airline kontinuierlich. Ethiopian Airlines ist Mitglied des Star Alliance-Flugzeugverbunds und verfügt aktuell über eine Flotte von 124 Maschinen und hat 46 weitere Flugzeuge bestellt. Ethiopian Airlines registrierte im vergangenen Jahr (Mai 2019 – Mai 2020) über 13 Millionen Fluggäste, was einem Anstieg von 11,6% im Vergleich zum Vorjahr entspricht, momentan bedienen 22 inländische Ziele, 62 Städte in Afrika und 127 internationale Destinationen auf 5 Kontinenten. Ethiopian ist Partner von ASKY Airlines, Malawi Airlines, Ethiopian-Mozambique Airlines, Tchadia Airlines. Die Airline hat sechs Geschäftseinheiten: Ethiopian International Services; Cargo & Logistics; Maintenance Repair and Overhaul (MRO); Ethiopian Aviation Academy (EAA); Ethiopian ADD Hub Ground Services und Ethiopian Airports Services. Ethiopian ist eine mehrfach ausgezeichnete Fluggesellschaft, die in den letzten sieben Jahren ein durchschnittliches Wachstum von 25% verzeichnete.