d

WRITE US

Gretz Communications AG

Zähringerstrasse 16
CH – 3012 Bern
Tel.: +41 (0) 31 300 30 70

Image Alt

Gretz Communications AG

Ethiopian Airlines: Neue Verbindung von Zürich an 62 afrikanische Destinationen

Ab dem 31. Oktober nimmt Ethiopian Airlines neu dreimal wöchentlich Flüge von Zürich nach Addis Abeba auf. Damit erhalten Schweizer Reisende ab dem Luftdrehkreuz in Addis Abeba Zugang zu 62 afrikanischen Destinationen.

Ab dem 31. Oktober 2022 verbindet das Star Alliance-Mitglied Ethiopian Airlines, die grösste Luftfahrtgruppe Afrikas, neu Zürich mit Addis Abeba. Ethiopian wird in einer Startphase drei wöchentliche Flüge ab Zürich anbieten. Jeweils montags, mittwochs und freitags fliegt ein Dreamliner (Boeing 787-8) abends um 20:30 Uhr in Richtung des Internationalen Flughafens Bole in Addis Abeba. Ab der äthiopischen Hauptstadt bestehen beste Anschlüsse an 62 afrikanische Destinationen. Die neue Verbindung unterstützt einerseits die Strategie der Schweizer Regierung für die 49 Länder in der Subsahara-Zone, mit denen die Schweiz ein Handelsvolumen von CHF 13. Mia. aufweist, und erlaubt anderseits beste Anschlüsse an beliebte Schweizer Feriendestinationen wie die Seychellen, Kenia, Südafrika, Tansania, Ruanda, Nigeria, der Demokratischen Republik Kongo, Äthiopien, Madagaskar und Namibia.

Der Flugplan präsentiert sich wie folgt:

Zürich – Addis Abeba – Zürich: Montag, Mittwoch, Freitag.

ZRH 20:30 – ADD 07:30 (+1)

ADD 00.05 – ZRH 07:05

Medienmitteilung

 

Ethiopian Airlines online:

Website:         ethiopianairlines.com

Facebook       facebook.com/EthiopianAirlines/

Instagram       instagram.com/ethiopian.airlines.ch/

Twitter:            twitter.com/flyethiopian

Youtube:         www.youtube.com/user/flyethiopian

LinkedIn:         linkedin.com/company/ethiopian-airlines

Über Ethiopian Airlines: Ethiopian Airlines, Mitglied von Star Alliance, ist die grösste Luftfahrtgruppe und Fluggesellschaft in Afrika und hat sich als eine der weltweit führenden Fluggesellschaften in der Luftfahrtindustrie etabliert. Unter dem Motto „Bringing Africa Together and Beyond“ hat Ethiopian ein afrikaweites und interkontinentales Streckennetz geschaffen, das sein Drehkreuz Addis Abeba mit 128 internationalen Passagier- und Frachtzielen, 62 afrikanischen Städten und 22 inländischen Städten verbindet. Ethiopian hat zahlreiche prestigeträchtige Auszeichnungen erhalten, so die renommierte Vier-Sterne-Airline-Zertifizierung und zahlreiche Skytrax-Preise, darunter viermal in Folge die Auszeichnung als beste Airline Afrikas. Ethiopian Airlines ist Mitglied von Star Alliance und verfügt derzeit über eine Flotte von 138 Flugzeugen, 36 weitere sind bestellt. Ethiopian Airlines beschäftigt über 17’000 Mitarbeitende. In den Jahren 2019/2020 hat Ethiopian Airlines über 9 Mio. Passagiere verzeichnet, was einem durchschnittlichen Wachstum von 25% in den 7 Jahren bis 2019 entspricht. Ethiopian ist Partner von ASKY Airlines, Malawi Airlines, Ethiopian-Mozambique Airlines und Tchadia Airlines. ShebaMiles heisst das Vielfliegerprogramm. Addis Abeba Bole International Airport ist das Drehkreuz (22 Mio. Passagiere pro Jahr) der Airline. Von den Flughäfen Genf und Zürich aus gibt es hervorragende Verbindungen nach Addis Abeba und weiter an 62 afrikanische Destinationen.

Für weitere Informationen und Bildmaterial (Medien):

Gere Gretz, Ethiopian Airlines, c/o Gretz Communications AG,

Zähringerstr. 16, 3012 Bern, Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77

E-mail: info@gretzcom.ch